Im Winter
Im Herbst
Routenplaner
www.haus-gisela-achdorf.de

Herzlich Willkommen...

...auf unserer Homepage Sie finden hier diverse Informationen zu unseren Gästezimmern hier in Achdorf in der Schwarzwald-Baar Region. wie auch Interessantes und Wissenswertes aus unserer Region.



Herbstzeit bei uns Daheim 



Hier läßt sichs gut sein!

Genießen im Achdorfer Tal 



Gästeehrung...



...im Hause Gisela

Grund zur Freude gab es in der Achdorfer Pension „Gisela“. Nadine Götz (von links) und Bürgermeister Markus Keller gratulierten Horst und Susanne Krzemnitzki, Erika und Peter Runge zu 20 und 30 Ferienaufenthalten und ebenso langer Gastfreundschaft. Vorne das Gastgeberehepaar Gisela und Edmund Scherzinger. Bild: Steger



50 Urlaube im Achdorfer Tal

In der Pension „Gisela“ des Ehepaars Scherzinger fand gestern eine ganz besondere Gästeehrung statt

Gleich eine doppelte Gästeehrung stand in der Pension „Gisela“ in Achdorf an, denn regelmäßig kommen immer wieder viele Besucher in das gastliche Haus von Gisela und Edmund Scherzinger und so waren Erika und Peter Runge aus Homburg/Saar jetzt dreißig Mal und Horst und Susanne Krzemnitzki aus Lahnstein zum zwanzigsten Mal zu Gast.
Zusammen mit Nadine Götz von der städtischen Touristinformation kam Bürgermeister Markus Keller zum Gratulieren und dankte in gewohnt launiger Weise nicht nur den Gästen für ihre langjährige Treue zum Achdorfer Tal und damit der Gemeinde Blumberg, sondern auch Gisela und Edmund Scherzinger, die seit 1968 die Pension betreiben. Der Bürgermeister überreichte jedem der Ehepaare einen gut gefüllten Korb mit Achdorfer Spezialitäten und erläuterte die so unterschiedlichen touristischen Möglichkeiten, die es in Blumberg und seinen Ortsteilen gibt.
Da kennen sich die beiden Ehepaare mittlerweile schon bestens aus und nutzen gerne und viel nicht nur die Wanderwege durch die Wutachschlucht und die gepflegte Gastlichkeit der „Scheffelnde“, sondern auch die Fahrten mit dem Bus nach Waldshut oder Freiburg. Ohne lästige Parkplatzsuche haben sie dann Zeit und Muße zum dörflich geprägten Achdorfer Tal auch das Flair der größeren Städte zu genießen.
Es war kein Katalog auf Glanzpapier, der die Geehrten zum ersten Mal ins reizvolle Tal lockte. Das Ehepaar Runge kam zuerst, eher zufällig, wie sie sagten. Danach schilderten sie ihren weitläufig Verwandten Horst und Susanne Krzemnitzki ihre Eindrücke, und ihre Mundpropaganda zeigte Wirkung. Dazu kommt natürlich die familiäre Atmosphäre im „Haus Gisela“, denn mittlerweile ist über die langen Jahre hin eine feste Freundschaft entstanden, die auch außer den regelmäßigen Ferienaufenthalten mit Sorgfalt gepflegt wird. Sie werden wiederkommen, die Runges und die Krzemnitzkis, und ab dem kommenden Jahr 2016 auch das bis dahin renovierte Blumberger Freibad wieder nutzen.



Der Frühling im Achdorfer Tal naht: Märzenbecher bei der Wutachschlucht



Märzenbecher wohin man blickt: in den Auen der Wutachschlucht







Haus Gisela in Achdorf

Ihr Feriendomizil 





Beim Haus direkt an der Wutach: ist ein großer Garten der zum Sonnenbaden einlädt.



St. Wolfgangskapelle bei uns im Wutachtal 



Ihre Gastgeber

Gisela und Edmund Scherzinger: 



Blumen rings ums Haus









In Giselas Gartenanlage 



Sommerfreuden in der Wutachschlucht





Die Kirschen in Nachbars Garten...

...die waren so süß... 







Eine rustikale Pergola 



mit Grillmöglichkeit 









Pflanzenvielfalt bei uns daheim

Trollblume 





Roter Fingerhut 





Orchidee Frauenschuh